Mihi

Forum Replies Created

Viewing 15 posts - 1 through 15 (of 26 total)
  • Author
    Posts
  • in reply to: Homepage Workshop #2125

    Mihi
    Keymaster

    Comments überall

    in reply to: Anschreiben 2017 #2116

    Mihi
    Keymaster

    M*Erstifahrt Soziologie
    Wintersemester 2017/18; 20.10. bis 22.10.2017

    Das Wichtigste im Überblick:

    Unterkunft
    Wir werden in einem Selbstversorgungshaus in Gosselding wohnen.

    Anfahrt
    Bahn in Richtung Mühldorf/Inn bis Schwindegg. Von dort aus ca. 10 Minuten mit dem Auto.
    Es soll möglichst versucht werden, Fahrgemeinschaften für diejenigen zu bilden, die mit dem Auto anreisen (siehe Anmeldung). Dafür werden wir euch noch einen genauen Treffpunkt mitteilen.
    Bei Anreise mit dem Auto bitte beachten: Adresse: Gosselding 1, 84428 Buchbach.
    (Bitte überlegt Euch bis zur Anmeldung, ob Ihr mit dem Auto oder mit dem Zug anreisen wollt)

    Kosten
    Da wir wissen, dass München eine sehr teure Stadt ist, möchten wir euch ein solidarisches Konzept anbieten, um die wirtschaftlich schwächer gestellten Studierenden zu unterstützen. Ihr könnt entweder 25 Euro oder 35 Euro zahlen. Dieser Betrag deckt Unterkunft, Programm und Essen ab.
    Getränke (Wasser, Limo, Saft, Bier) können günstig vor Ort erworben werden.
    Bitte überweist das Geld möglichst zeitnah zur Anmeldung an:
    Aleksandra Kushnirovich
    IBAN + BIC
    Verwendungszweck: MErstifahrt 2017, Name

    Die Anmeldung ist erst mit der eingegangenen Zahlung verbindlich!

    Anmeldezeitraum
    Anmelden könnt Ihr Euch vom 1.9.2017 bis 1.10.2017. Die Anmeldemaske findet ihr dann unter merstifahrt.fssoziologie.de. Da wir nur begrenzte Schlafmöglichkeiten haben (ca. 50), gilt: “wer zuerst kommt, mahlt zuerst”!
    Sollten nach dem Anmeldezeitraum noch Plätze frei sein, erfahrt ihr das entweder auf unserer Homepage oder gerne auch im persönlichen Gespräch.

    Mitzubringen
    Hausschuhe, warme und wettergerechte Kleidung, Handtuch, Schlafsack, Spannbettuch (!): Die Nutzung von Schlafsäcken ist erwünscht, das Beziehen der Matratzen mit einem eigenen Spannbettuch ist Pflicht!. Bringt auch Zigaretten, Süßigkeiten und alles, was ihr sonst so braucht, für drei Tage mit. Die nächste Einkaufsmöglichkeit ist ein gutes Stück weit weg.

    Programm
    Das Programm steht noch nicht endgültig fest. Es beinhaltet: Workshops, Diskussionsrunden, Spieleabend, Nachtwanderung etc. Das fertige Programm werden wir euch dann vor Ort vorstellen.

    Bei Fragen
    Schreibt eine Mail an erstifahrt@fssoziologie.de (Betreff: M*Erstifahrt) oder schaut einfach ab und zu auf die Homepage (www.fssoziologie.de)

    Wir hoffen, euch bei den Orientierungstagen und der M*Erstifahrt zu sehen und wünschen einen guten Start ins Semester
    Eure Fachschaft Soziologie
    Liebe <3

    • This reply was modified 4 years, 3 months ago by  Mihi.
    in reply to: Diversity-Tag "Neue Gesichter" #1996

    Mihi
    Keymaster
    in reply to: Diversity-Tag "Neue Gesichter" #1988

    Mihi
    Keymaster

    Stuart Hall
    Gayatri Chakravorty Spivak
    Edward Said
    Frantz Fanon
    Kimberlé Crenshaw
    Bell Hooks
    Achille Mbembe
    CHandra Mohanty
    Raewyn Connell

    in reply to: 08.11.2016 #1751

    Mihi
    Keymaster

    Bufata
    Waffelaction
    Edv-Etat
    Nersti
    (evtl. LAK)

    in reply to: E-Fahrt Anmeldungen #1642

    Mihi
    Keymaster

    Hinweise (*):

    Name: Jannika Gutt
    Geburtsdatum: 11/07/1997
    E-Mail: ja.gu@web.de
    Studiengang: Bachelor-Studiengang
    Nebenfach: Statistik
    Auto: Ich habe ein Auto zur Verfügung
    Plätze: 4
    Vegan:
    Allergien: Ich habe zwar ein Auto zur Verfügung, würde aber sehr ungerne nach München reinfahren (wegen des Großstadtverkehrs). Wohne in Erdweg. Würde es bevorzugen, Leute beispielsweise am Bahnhof in Dachau abzuholen

    Name: Theresa Förg
    Geburtsdatum: 03/05/1997
    E-Mail: theresafoerg@web.de
    Studiengang: Bachelor-Studiengang
    Nebenfach: Psychologie
    Auto: Ich habe ein Auto zur Verfügung
    Plätze: 3
    Vegan:
    Allergien: Allergie: Heuschnupfen Sonstiges: Da ich nicht in München, sondern in Vagen, Landkreis Rosenheim lebe, könnte ich Mitfahrer in meinem Auto erst am Bahnhof Bruckmühl abholen.

    Name: Elena Faller
    Geburtsdatum: 08/15/1997
    E-Mail: elena-faller@gmx.de
    Studiengang: Bachelor-Studiengang
    Nebenfach: Philosophie
    Auto:
    Plätze:
    Vegan: ja
    Allergien: Milcheiweißallergie, Vegetarier.

    • This reply was modified 5 years, 1 month ago by  Mihi.
    • This reply was modified 5 years, 1 month ago by  Mihi.
    in reply to: Feriensitzung #1638

    Mihi
    Keymaster

    Vielleicht ein TOP “Was bedeutet das Wort ‘Archiv’ in einem Forum?”

    in reply to: Gestaltung FSZ #1509

    Mihi
    Keymaster

    Wenn wir den Regenbogen pastell machen, können wir später (falls uns was schönes einfällt) mit der entsprechenden Farbe auch noch was draufschreiben oder -doodlen.

    in reply to: Bachelor Master Reform #1488

    Mihi
    Keymaster

    Bachelor:
    – Nebenfach weg!
    – Mehr Lektürekurse (so Hauptwerke und so)
    – Theorie-Kurse nur noch mit Hausarbeit, ohne Klausur.
    – Spezialisierungen nicht nur Quanti-Quali-Theorie sondern auch thematisch ermöglichen (z.B. nicht 300 Kurse zu Arbeitsmarktsoziologie in einem Semester und dann jahrelang nichts mehr)

    Master:
    – Bachelor-Vorlesung streichen oder als Vorkurs

    Allgemein:
    – Diversere Kurse bitte.
    – Anwesenheitspflicht abschaffen.
    – Difficulty-Settings anpassen.

    in reply to: Mail 2 #1480

    Mihi
    Keymaster

    Einladung zur Alumni-BuFaTa 2016 in München

    Liebe Ehemalige Fachschaftler*innen,

    Vom 8.7.2016 bis zum 10.7.2016 findet in München die nächste BuFaTa statt. Gerne möchten wir auch euch als Ehemalige herzlich dazu einladen, eine schöne Zeit mit uns zu verbringen, eure Weisheit mit uns zu teilen und viele bekannte Gesichter von vergangenen BuFaTas wiederzusehen.

    Das Programm steht soweit inhaltlich auch schon weitestgehend. Um vor Ort dann auch Papier sparen zu können (und Leute nicht verloren sind, wenn sie das Programm verlieren), gibt es das Programm online (für Smartphones optimiert) unter: bufata.fssoziologie.de.
    Falls ihr noch eigene Workshops/Programmpunkte einbringen wollt, ist das gerne gesehen und wir freuen uns, wenn ihr uns das möglichst früh mitteilt.

    Da sich die Stadt München nicht besonders kooperativ bei der Unterbringung von Gästen zeigt, wird die Unterbringung dieses Mal in Eigenregie im “The Tent” (www.the-tent.de) erfolgen. Falls ihr Lust und Zeit habt, bucht euch dort (oder auch gerne wo anders) einen Platz und gebt uns bis 4.7.2016 Bescheid (am besten an: mihael.sintic@gmx.de). Neben den Kosten für die Unterbringung, die ihr vor Ort zahlen müsst, kommen noch 15 Euro an Verpflegung auf euch zu. Bringt diese bitte auch in Bar mit.

    Wenn ihr einen Platz in The Tent bucht, denkt auch bitte daran, ggf. Kissen o.Ä. mitzubringen. Isomatte bzw. Bett und jeweils eine Decke wird gestellt.

    Getränke könnt ihr günstig in The Tent oder bei uns erwerben. Das Essen wird vegan sein, sodass alle mitessen können. Bitte meldet euch, falls ihr Allergien habt!

    Falls ihr gerne noch eigene Programmpunkte einbringen wollt, meldet euch ebenfalls!

    Teilt diese Einladung bitte auch mit anderen Ehemaligen!

    Wir freuen uns auf eure Anmeldung (und euch in Person natürlich auch)!
    Eure Fachschaft Soziologie München

    • This reply was modified 5 years, 3 months ago by  Mihi.
    in reply to: Statement zu Erics Absägung #1424

    Mihi
    Keymaster

    “Um dieses Ziel zu erreichen, stellte sich die Geschäftsführung gegen die eigenen Referent*innen, obwohl kurz zuvor der Wunsch auf mehr Zusammenhalt innerhalb der Studierendenvertretung vom Vorsitz geäußert wurde.”

    Hier “vom Vorsitz” vielleicht raus, weil das ja auch die Gefü will.

    in reply to: Bufata Anmeldungen #1423

    Mihi
    Keymaster

    Dinge, die bei Buchung noch zu erfragen/berücksichtigen sind:
    Wie sieht es mit Storno aus? Was muss alles mitgebracht werden (Schlafsäcke? werden Isomatten gestellt? Wann und wie soll gezahlt werden? Gibt es eine Schließungszeit, ab der Leute nicht mehr rein kommen? Wie sieht es mit Getränkpreisen aus? Wieviel Platz haben sie noch?

    in reply to: Bufata Anmeldungen #1407

    Mihi
    Keymaster

    1. Anmeldefrist: 31.05. 18.00 Uhr
    (bis dahin Buchen wir selbst)

    in reply to: Statement zu Erics Absägung #1404

    Mihi
    Keymaster

    PM Fachschaft
    Konvent hat Eric als stellv. Antifaschismus-Referenten abgesetzt

    – aufgrund eines Facebook-Postes, in dem das Antifaschismusreferat dazu auffordert zum Konvent, zu dem sich die AfD-Hochschulgruppe akkreditieren lassen will, zu kommen und sich gegen “in Bürgerlichkeit gekleidete Nazis” zu “wehren”.

    – Absetzung aufgrund eines Facebookposts ist lächerlich

    – Letzten Konvent hat Eric bereits ein “formale Rüge” bekommen, diese hat er eingesehen und will in Zukunft auf Wortwahl und Zeitpunkt achten. Diese Rüge jedoch sinnlos ist, wenn er daraufhin abgesetzt wird, ohne eine weitere Chance zu bekommen.

    – Außerdem gab es die Forderung, dass die GeFü ab jetzt ihre Referate und was diese auf Facebook teilen, überprüfen (und ggf. zensieren) solle.

    – Der Konvent, in dem Raum für Rassismus gegeben wurde, in dem der Tüp der AfD-Hochschulgruppe zu Wort gelassen wurde, ging in totalem Chaos unter, da sich ALLE anwesende Personen nicht angemessen und angebracht verhalten haben. U.a. das Antifaschismusreferat hat schnell reagiert und versucht deeskalierend zu wirken. Im Gegensatz zu Gefü, Vorsitz oder Senat.

    – Es wurde politische, antifaschistische Meinung öffentlich kundgetan, in Namen des (Antifaschismus-) Referates der StuVe. Dies scheint nicht willkommen zu sein, wenn Menschen dafür ihr Amt verlieren, offen gegen Faschismus zu sein.

    – Das Präsidium prüft sämtliche Akkreditierungen des Konvents sowie den Hochschulgruppenstatus. Das ist wohl Grund genug, Ihnen in den Arsch zu kriechen und sich gegen die eigenen Leute/Referent*innen zu stellen, um ja keinen Nachteil befürchten zu müssen. Das kurz davor Zusammenhalt gefordert wurde, ist äußerst ironisch.

    => Die StuVe und der Konvent bieten Raum für Faschismus, halten es jedoch nicht aus, wenn diesem Menschen entgegenstehen. Antifaschismus kann wohl im Konvent der Studierendenvertretung keinen Anklang finden, sondern wird auf übertriebenste und lächerlichste Art und Weise bestraft.

    => “Da kommt ein Nazi zu uns rein, und alles geht den Bach runter.”

    aus: http://www.fssoziologie.de/?topic=afd-hochschulgruppe

    in reply to: Fall Antifa-Referat #1377

    Mihi
    Keymaster

    Ja, es sind definitiv mehrere angepisst. Und das zurecht.

    Anderer Punkt: Stellungnahme der Fachschaft heute nach der Sitzung?

Viewing 15 posts - 1 through 15 (of 26 total)