Weiße Rose Gedächtnisvorlesung 2017

Die jährliche Feierstunde im Gedenken an die „Weiße Rose“ erinnert an das Vermächtnis aller Widerstandskämpfer im Dritten Reich. In diesem Jahr konnte Regisseur Prof. Dr. Michael Verhoeven als Vortragender gewonnen werden.

In seinem 1982 erschienenen Film „Die weiße Rose“ zeichnet Verhoeven die Geschichte der Widerstandsgruppe um Sophie und Hans Scholl – mit Lena Stolze und Wulf Kessler in der Titelrolle – nach.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *